Willkommen auf der Homepage des
Arbeitsbündnis Erziehungshilfen Dresden!

Unser Arbeitsbündnis ist eine Bürogemeinschaft
der beiden Freien Träger der Jugendhilfe
Ronny Taube & Axel Grußer.

Für mehr Informationen schauen Sie sich gern auf unserer Homepage um!

Fallanfragen richten Sie bitte an kontakt@erziehungshilfen-dresden.de. Vielen Dank!

Unser Team:

Ronny Taube

Telefon: 0173 – 654 97 96
Email:
 taube@erziehungshilfen-dresden.de

... mehr ...

Ausbildungen: staatl. anerk. Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (FH), Kinderschutzfachkraft, Umgangs- & Ergänzungspfleger, Sicherheitstrainer für mobile Seilkonstruktionen, Datenschutzfachkraft (IHK)

Berufserfahrung: seit 2016 selbständig als Freier Träger der Jugendhilfe; seit 2013 selbstständig für versch. Familiengerichte tätig; seit 2002 in den Bereichen „Hilfen zur Erziehung“ und „Offene Kinder- und Jugendarbeit“ tätig

Axel Grußer

Telefon: 0176 – 579 79 91 4
Email:
grusser@erziehungshilfen-dresden.de

... mehr ...

Ausbildungen: staatl. anerk. Diplom – Sozialpädagoge (FH), Kinderschutzfachkraft, Fachübungsleiter Alpinklettern (DAV)

Berufserfahrung: seit 2018 selbständig als Freier Träger der Jugendhilfe; seit 2008 ambulante erzieherische Hilfen in Sachsen (Dresden) und Bayern, zusätzliche Berufserfahrungen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, Honorartätigkeiten für den Pflege- und Adoptivkinderverein „Wegen uns“ und den Sonnenstrahl e.V., Spezialgebiete: Erlebnispädagogische Methoden, Systemisches Arbeiten, psychosoziale Beratung

Ines Friedrich

Telefon: 0157 – 735 05 64 0
Email: friedrich@erziehungshilfen-dresden.de

Ausbildungen: staatl. anerk. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin

Berufserfahrungen: seit 2009 im Bereich der ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung tätig, insbesondere suchtbelastete Familienhilfe, Mädchenwohnen, Arbeit mit Jugendlichen mit körperlicher und geistiger Behinderung, Leitung einer Jugendwohngruppe

David Skiera

Telefon: 0177 – 793 93 48
Email: skiera@erziehungshilfen-dresden.de

Ausbildungen: Diplom Sozialpädagoge, Klettertherapeut, zertifizierter Erlebnispädagoge, Trainer C Sportklettern (DAV)

Berufserfahrung: seit 2004 in den Bereichen Hilfen zur Erziehung und Offene Kinder- und Jugendarbeit in Dresden tätig, u.a. Leitung einer Jugendwohngruppe, Streetwork, erlebnispädagogische Camps, Jugendaustauschprojekte, freiberuflicher Klettertherapeut, Klettertrainer und Erlebnispädagoge

Matthias Schütze

Telefon: 0176 – 43 58 14 37
Email: schuetze@erziehungshilfen-dresden.de

Ausbildungen: Diplom Sozialpädagoge (FH), Systemischer Coach und Berater (ECA), Klettertherapeut, zertifizierter Erlebnispädagoge, Schneesportlehrer, Hochseilgartentrainer, Rettungsschwimmer

Berufserfahrung: seit 2002 in verschiedenen Bereichen als Sozialarbeiter (Schulsozialarbeit, Projektarbeit, Erlebnispädagogik, Hilfen zur Erziehung, Wohngruppenbetreuer, persönliche Assistenz von Menschen mit Behinderung), aber auch als Ski- und Snowboardlehrer, Hochseilgartentrainer und Fachübungsleiter für Kletterkurse tätig

Bist Du an der Mitarbeit in unserem Team interessiert?
Deine aussagekräftige Initiativbewerbung sendest Du bitte an kontakt@erziehungshilfen-dresden.de .
Wir werden uns zeitnah bei Dir melden. Vielen Dank.

Unsere Arbeitsbereiche:

Kapazität & Anfrage:

Erziehungsbeistandschaften

Ziel der Erziehungsbeistandschaft ist, die Kinder/Jugendlichen und deren Familien durch Aufzeigen und Förderung der jeweiligen Ressourcen zu befähigen, das Leben und den Alltag innerhalb der Herkunftsfamilie (wieder) stabil und verlässlich gestalten zu können, sodass eine Unterstützung durch den Leistungserbringer nicht mehr notwendig ist.

Gesetzliche Grundlage: § 30 SGB VIII

Sozialpädagogische Familienhilfen

 

Ziel der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) ist, Familien zu befähigen, den Alltag mit all seinen Herausforderungen (wieder) ohne sozialpädagogische Unterstützung meistern zu können. Zielführend ist diese Form der Hilfe nur, wenn die Mitarbeit der betroffenen Familie gewährleistet ist. Die SPFH ist mehrdimensional ganzheitlich, d.h. das gesamte Familiensystem mit seinen Beziehungs-, Erziehungs-, sozialen und materiellen Ressourcen und Problemen wird einbezogen.

Gesetzliche Grundlage: § 31 SGB VIII

Betreutes Einzelwohnen

Ziel des betreuten Einzelwohnens, ist das Schaffen eines hohen Maßes an Selbstständigkeit, sozialer Kompetenz und sozialer Integration zum Gelingen einer eigenständigen und selbstbestimmten Lebensführung. Es ist zu verstehen als Starthilfe in das Erwachsenwerden mit dem Ziel, keine weiteren sozialpädagogischen Hilfeleistungen mehr zu benötigen.

Das betreute Einzelwohnen richtet sich in erster Linie an Jugendliche ab 16 Jahren (insofern eine Betriebserlaubnis des Sächsischen Landesjugendamtes erteilt wird) und an junge Erwachsene (dann in Form einer Hilfe nach §41 SGB VIII), welche in ihrer Entwicklung gefährdet sind, ggf. in einem konfliktträchtigen Verhältnis zu ihren Eltern oder anderen wichtigen Bezugspersonen stehen und die ohne eine individuelle Unterstützung nicht mehr oder noch nicht zurecht kommen würden.

Gesetzliche Grundlage: § 34(3) SGB VIII

Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder- und Jugendliche

Ergänzend zu den schon beschriebenen Leistungen im Bereich Erziehungsbeistandschaften bestehen hier folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Beschaffung von unabdingbarem Wissen über psychische Auffälligkeiten, Beeinträchtigungen und Erkrankungen der Kinder/Jugendlichen
  • Arbeit an der Abwendung von Faktoren und Einflüssen, die die psychische Beeinträchtigung hervorgerufen haben oder beeinflussen bzw. verstärken
  • Erlernen einer eigenen Kooperation mit Ärzten, Ämtern, Psychologen und sonstigen Hilfsangeboten und Begleitung zu diesen Angeboten, um positiven Kontakt zu stärken (Hilfe zur Selbsthilfe)
  • Unterstützung zur Schaffung einer realistischen Selbsteinschätzung zur autarken und eigenverantwortlichen Nutzung von Hilfsangeboten

Gesetzliche Grundlage: § 35a SGB VIII

 

Hilfen für junge Erwachsene, Nachbetreuungen

Zielgruppe §41 i.V.m. §30 SGB VIII: Hilfen für junge Volljährige / Nachbetreuung:

  • grundsätzlich keine Unterschiede zur Leistungsbeschreibung nach §30 SGB VIII, außer dem Faktum, dass der Hilfeempfänger gleichzeitig Antragssteller ist
  • geprägt durch ein sehr hohes Maß an Eigenverantwortung und Beteiligung des jungen Menschen
  • Verselbstständigung und Beratung zu einer eigenständigen Lebensführung (z.B. Wohnung, Finanzen, Ausbildung/Beruf) stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit
  • Zielorientierung und ein klar definierter Abschluss der Hilfemaßnahme sind wichtig, um weitere Abhängigkeit von sozialpädagogischen Hilfen zu vermeiden
  • Elternarbeit / Arbeit mit der Familie nur bei Bedarfsformulierung des Hilfeempfängers

Gesetzliche Grundlage: § 41 SGB VIII

Umgangs- und Ergänzungspflegschaften

Im Auftrag des Familiengerichts Dresden übernehmen wir Umgangs- und Ergänzungspflegschaften.

Kinderschutz - Beratung

Weiterhin sind wir als zertifizierte Kinderschutzfachkräfte für andere Freie Träger der Jugendhilfe als „insoweit erfahrene Fachkraft“ tätig.

Gesetzliche Grundlage: § 8a SGB VIII

Anfragen hierzu richten Sie bitte persönlich an Ronny Taube oder Axel Grußer oder per Email an kontakt@erziehungshilfen-dresden.de. Vielen Dank!

q

Stand: 31.05.2018

Momentan haben wir im Team ab August 2018

6-8 FLS pro Woche

freie Kapazität.

Fallanfragen richten Sie bitte an
kontakt@erziehungshilfen-dresden.de.
Vielen Dank!

Kontakt:

Arbeitsbündnis
Erziehungshilfen Dresden
Ronny Taube & Axel Grußer

Kontaktladen & Postadresse:
Torgauer Str. 58, 01127 Dresden

Mitarbeiterbüro:
Mohnstr. 2, 01127 Dresden

Telefon: 0351 – 219 28 28 0
Fax: 0351 – 219 28 28 1

Email:
kontakt@erziehungshilfen-dresden.de

 

Kontaktformular

12 + 6 =

Impressum & Datenschutzerklärung:

Angaben gemäß § 5 TMG:
Erziehungshilfen Dresden
Ronny Taube
Torgauer Str. 58, 01127 Dresden

Umsatzsteuer-ID: 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: 209/281/11858

Angaben gemäß § 5 TMG:
Erziehungshilfen & Erlebnispädagogik
Axel Grußer
Mohnstr. 2, 01127 Dresden

Umsatzsteuer-ID: 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: 139/223/30039

Vertreten durch:
Ronny Taube & Axel Grußer

Kontakt:
Telefon: 0351 – 219 28 28 0
Fax: 0351 – 219 28 28 1
E-Mail: kontakt@erziehungshilfen-dresden.de

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben. Durch Ihre Verwendung dieser Website stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Ronny Taube, Torgauer Str. 58, 01127 Dresden

Tel.: 0351 – 219 28 28 0, Fax: 0351 – 219 28 28 1, Email: taube@erziehungshilfen-dresden.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.erziehungshilfen-dresden.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website keine Cookies oder Analysedienste ein.

b) Bei Nutzung des Kontaktformulars und bei E-Mail-Kontakt

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Bei der Nutzung des Kontaktformulars werden Vor- und Nachname sowie die gültige E-Mail-Adresse, unter der wir den Verwender des Kontaktformulars erreichen können, als Pflichtangabe abgefragt und verarbeitet. Die Erfassung dieser Angaben dient in erster Linie dazu, zu erfahren, von wem die Anfrage stammt und ermöglicht uns, auf die Anfrage schnell und unkompliziert zu antworten. Außerdem sollen sie dabei helfen, Missbrauch entgegenzuwirken und die Zuordnung des jeweiligen Anliegens zu ermöglichen bzw. zu erleichtern. Alle weiteren im Zusammenhang mit der Kontaktmaske abgefragten Angaben können freiwillig getätigt werden. Sie sollen die in diesem Zusammenhang bereits geschilderten Zwecke fördern.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte/n E-Mail-Adresse/n möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers verarbeitet.

Die auf den beschriebenen Kommunikationswegen übermittelten Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme im Wege des Kontaktformulars erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die Datenverarbeitung über die bereitgestellte/n E-Mail-Adresse/n erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt darin, Anfragen beantworten zu können

Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an taube@erziehungshilfen-dresden.de.

6. Datensicherheit

Wir bedienen uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um sie gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

10623 Total Views 13 Views Today